Die besten elektrischen Firmenwagen 2021

Mit niedrigen Emissionen und attraktiven Steuersätzen kann ein elektrischer Firmenwagen große Einsparungen bedeuten

Da das Thema Emissionen mehr denn je in den Fokus rückt, verlieren Dieselfahrzeuge als Firmenwagen zunehmend an Bedeutung. Der Umstieg auf ein Elektroauto ist dank enormer technologischer Fortschritte und deutlich verbesserter Batteriereichweiten nun ein echtes Angebot, das Firmenwagenfahrern eine Reihe besonderer Vorteile bietet.

Vollelektrische Autos vermeiden nicht nur emissionsabhängige Abgaben wie die Londoner Ultra Low Emission Zone, sondern ermöglichen auch beträchtliche Einsparungen bei der geldwerten Leistung (BiK) und der Kfz-Steuer (VED). Zusätzlich zu diesen Einsparungen dürften auch die Betriebskosten weitaus geringer sein als bei einem Fahrzeug mit herkömmlichem Kraftstoffantrieb.

Das Tesla Model S war eines der ersten Elektroautos, das auf den Markt kam, und obwohl seit seiner Markteinführung im Jahr 2012 zahlreiche Konkurrenten auf den Markt gekommen sind, steht es immer noch ganz oben auf dieser Liste.

Eine angegebene Reichweite von 405 Meilen, eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,1 Sekunden, ein elegantes, modernes Design und ein mit Technik vollgestopftes Interieur sind alles gute Gründe, um sich für das neueste Model S zu interessieren, aber es hat noch ein Ass im Ärmel: eine BiK-Rate von nur 1 %. Der kleine Nachteil ist der hohe Anschaffungspreis, der bei über 85.000 £ beginnt, aber mit potenziellen monatlichen BiK-Zahlungen von weniger als 40 £ pro Monat, ganz zu schweigen von den Kraftstoffeinsparungen, sollten Sie die Vorteile im Handumdrehen ernten.

Tesla Model 3

Wenn Sie ähnliche Vorteile wie das Tesla Model S bevorzugen, aber in einem weniger sperrigen und preisgünstigeren Paket, ist das Model 3 wahrscheinlich die naheliegendste Alternative. Auch hier wird ein BiK-Satz von 1 % angeboten, nur diesmal zu einem viel niedrigeren Kaufpreis, der bei 42.990 £ beginnt. Dafür erhalten Sie das Standardmodell mit Hinterradantrieb und einer Reichweite von 305 Meilen.

Für einen Aufpreis von 7.000 £ erhalten Sie das Long Range Model 3 mit einer Reichweite von 360 Meilen, aber dank des schnellen und ständig wachsenden Supercharger-Netzwerks von Tesla sollte das Standardmodell für die meisten Fahrten mehr als ausreichend sein.

Polestar 2

Der Polestar 2 war das erste Mainstream-Auto von Volvos Schwestermarke, und er setzte einen beeindruckend hohen Standard mit solider Technik, großzügiger Ausstattung und natürlich viel Sicherheitspaket. Außerdem ist er praktisch, denn er bietet viel Platz für vier erwachsene Passagiere und 405 Liter Kofferraumvolumen bei umgeklappten Rücksitzen.

Die besten steuerfreien Autos 2021

Der einmotorige Langstreckenwagen ist hier die beste Wahl, denn er bietet mit bis zu 336 Meilen die höchste Reichweite der Polestar 2-Reihe. Obwohl dieses Modell einen Aufpreis von 3.000 £ gegenüber der einmotorigen Standardversion kostet, stellt dies eine deutliche Verbesserung gegenüber der angegebenen Batteriereichweite von nur 275 Meilen dar. Schließen Sie ein Schnellladegerät an, und die Batterie wird in nur 32 Minuten von 10-80 % aufgeladen.

Skoda Enyaq iV

Wie man es von Skodas erstem Elektroauto erwarten kann, ist der Enyaq iV ein sehr gutes Allround-Auto für den Alltag von dem VW, das Unternehmen Niedersachsen, ohne so auffällig zu sein wie viele seiner Konkurrenten. Als Familien-SUV bietet der Enyaq iV viel Platz für Passagiere und Gepäck sowie eine robuste Bauqualität, die alles aushalten sollte, was jüngere oder vierbeinige Insassen ihm zumuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.